Saison 2019/20, 17. Spieltag

SG Sch-St/D II - SG Holz-Wahlschied II 0 : 1 (0 : 0)

Im letzten Spiel des Jahres wollten unsere Jungs nochmal alles geben. Trotz einiger Ausfälle konnten wir eine schlagkräftige Truppe auf den Platz stellen, die ihren Job auch wirklich gut machte. Der Gegner war auch erstaunt über unsere angestiegene Leistungskurve und erkundigte sich, ob wir im Trainingslager waren.
Obwohl Torjäger Stumpf das einzige Tor des Tages erzielte, gaben unsere Jungs niemals auf und waren bis zum Schluss bemüht das Spiel noch zu drehen. Die beste Chance hatte Julian Morscheid, dessen Freistoß nur knapp über das Gehäuse ging. Leider konnten wir das 0:1 nicht mehr egalisieren, doch das Positive an diesem Spieltag überwiegt. Wenn wir auch nach der Winterpause so weitermachen, wird unsere junge Elf sicher noch einige Punkte sammeln und in der Tabelle aufsteigen. Der Trainingsfleiß und die Motivation unserer Truppe ist groß und unter Trainer Blug reift eine aufstrebende Mannschaft heran! Macht weiter so Männer!
Nach der Winterpause geht es am 01.03.2020 nach Obersalbach. Wir freuen uns auf den Rest der Saison!

Für unsere SG spielten:
Nicolai Scheid, Niklas Linnenbach, Sven Kroll, Sebastian Klein, Riccardo Campo, Nicolas Jakobs, Maximilian Balzert (62. Adrian Harasimiuc), Amjad al Malah (46. Pascal Spindler), Christian Groß, Luca Bach, Julian Morscheid

Saison 2019/20, 7. Spieltag

SG Sch-St/D II - SC Heiligenwald II 10 : 3 (3 : 2)

Torfestival in Steinbach - Zweite Mannschaft nicht zu bremsen
Von Beginn an und sehr gut eingestellt gingen unsere Mannen konzentriert zu Werke. Jakob Jäckel eröffnete den Torreigen. Heiligenwald hielt dagegen und konnte mit einer gut herausgespielten Aktion den Ausgleich erzielen. Und mit einem weiteren Treffer Marke Tor des Monats gar in Führung gehen. Ein weiterer Treffer sollte ihnen jedoch nicht gelingen, denn unser Keeper Nicolai Scheid war zur Stelle und konnte spektakulär parieren. Danach besannen wir uns wieder auf unsere Stärken und kamen durch Maxi Balzert und Coach Blug zur verdienten 3:2-Halbzeitführung.
Nach der Pause zeigte die Truppe was in ihr steckt und drehte mal so richtig auf. Zunächst konnte Maxi einen tollen Solo-Lauf mit einem Tor krönen, dann war es Nicolas Jakobs, der eine schöne Kombination über die rechte Seite vollenden konnte. Mit einem Strahl in den Winkel erhöhte Jule Morscheid gar auf 6:2. Nach weiterem super Kombinationsfußball schraubten unsere Mannen durch Maxi, Ra und Nicolas das Ergebnis in die Höhe. Die Zuschauer konnten ihren Augen nicht trauen, doch es sollte tatsächlich zweistellig werden. Maxi Balzert belohnte sich für seine starke Leistung und erzielte unser 10. Tor! Das anschließende 10:3 von Heiligenwald störte dann auch niemanden mehr.
Glückwunsch an die Mannschaft, die es wirklich verdient hat. Weiter so Jungs. Nächsten Sonntag empfangen wir den SV Holz-Wahlschied, wo wir die Hinspielniederlage wettmachen wollen.

Für unsere SG spielten:
Nicolai Scheid, Jakob Jäckel, Niklas Linnenbach Simon Jäckel, Jonas Neusius (15. Sven Kroll), Nicolas Jakobs, Christian Blug (58. Luca Bach), Raphael Jacoby (79. Martin Jochem), Maximilian Balzert, Amjad al Malah (71. Christian Groß), Julian Morscheid

Saison 2019/20, 16. Spieltag

SV Bubach-Calmesw. II - SG Sch-St/D II 3 : 2 (2 : 1)

Leider konnte sich unser Team trotz ansprechender Leistung nicht belohnen.
Der stark aufspielende Julian Morscheid traf in der 29. Minute zum 1:0. Postwendend erzielte die Heimmannschaft jedoch den Ausgleich ... und ging vor der Halbzeit gar in Führung.
Sebastian Klein egalisierte diese in der 82. Minute und wir drängten auf den Sieg. Doch leider gelang der entscheidende Treffer in der 90. nicht uns, sondern den Bubachern. Dennoch ein Riesenkompliment an die junge Mannschaft, die hier sicherlich nicht die schlechtere war.
Es folgen nun zwei Heimspiele, in denen wir nochmal versuchen werden Punkte einzuheimsen.

Für unsere SG spielten:
Pascal Spindler, Jakob Jäckel, Niklas Linnenbach, Simon Jäckel, Sven Kroll, Sebastian Klein, Jonas Neusius, Amjad al Malah, Christian Groß (46. Christian Blug), Luca Bach (87. Martin Jochem), Julian Morscheid

Saison 2019/20, 15. Spieltag

VfB Heusweiler II - SG Sch-St/D II 4 : 2 (2 : 2)

Ein gebrauchter Tag für unsere SG.
Gegen den zweitletzten der Tabelle war ein Sieg fest eingeplant, auch wenn wir nicht ganz in Bestbesetzung antreten konnten. Entsprechend engagiert gingen wir in die Partie. In der 17. Minute konnte Nicolas Jakobs das 1:0 für uns erzielen. Leider wurde diese Führung fast postwendend durch einen Foulelfmeter ausgeglichen. Wir ließen uns jedoch nicht entmutigen und spielten weiter und in der 24. Minute war es Raphael Jacoby, der uns erneut in Führung brachte - 1:2. Aber auch dieser Vorsprung hielt nicht lange, in der 29. Minute glichen die Gastgeber erneut aus. Bis zur Pause passierte danach nichts mehr.
Nach dem Seitenwechsel erhöhte Heusweiler das Tempo und es war unserem Goalie Max zu verdanken, dass das Unentschieden so lange Bestand hatte. Aber auch er war in der 78. Minute machtlos und so gerieten wir erstmals in Rückstand. Weiter rollte Angriff auf Angriff auf unser Tor, doch erst kurz vor Schluss stellten die Gastgeber durch einen weiteren Foulelfmeter den Endstand von 4:2 her.

Für unsere SG spielten:
Max Krames, Jakob Jäckel, Niklas Linnenbach, Simon Jäckel, Sven Kroll, Riccardo Campo, Julian Morscheid, Raphael Jacoby, Christian Groß (70. Pascal Spindler), Amjad al Malah (46. Martin Meyers), Nicolas Jakobs (46. Luca Bach)

Saison 2019/20, 13. Spieltag

SV Humes II - SG Sch-St/D II 1 : 2 (1 : 1)

Verdienter Sieg der Zwoten in Humes.
Gut eingestellt wollte unsere blutjunge Truppe an den Achtungserfolg im Derby anknüpfen und erarbeitete sich von Beginn an viele gute Chancen. Eine davon konnte Florian in der 16. Minute eiskalt nutzen. Humes kam in der 33. Minute durch einen Sonntagsschuss zum Ausgleich. Ansonsten ließ unsere gut gestaffelte Defensive wenig zu. Mit Mut und mit Biss gewannen unsere Mannen ihre Zweikämpfe.
In Hälfte zwei war der eingewechselte Jonas nur noch durch ein Foul zu bremsen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Nicolas in der 70. Minute sicher zum 2:1. In dieser Phase vergaben wir die ein oder andere Chance und verpassten es den Sack zuzumachen. So versuchte Humes noch einmal den Ausgleich zu erzielen, unser Abwehrbollwerk war an diesem Tag aber nicht zu bezwingen. Somit entführen wir die drei Punkte aus der Ferne, die aufgrund der Einsatzbereitschaft sicherlich verdient sind. Weiter so Jungs!

Für unsere SG spielten:
Nikos Haupert, Jakob Jäckel, Niklas Linnenbach, Simon Jäckel, Kevin Haupert, Florian Graf (85. Martin Jochem), Amjad al Malah (46. Sebastian Klein), Julian Morscheid (46. Jonas Neusius), Christian Blug, Nicolas Jakobs, Maximilian Balzert

Saison 2019/20, 12. Spieltag

SG Saubach II - SG Sch-St/D II 1 : 1 (0 : 1)

Punktgewinn im Derby!
Gegen den drittplatzierten Nachbarn aus Saubach konnte unsere Reserve endlich mal wieder auf einige Stammkräfte zurückgreifen. Auch wenn trotzdem noch viele Spieler fehlten, so konnte Trainer Blug eine gute Mannschaft ins Rennen schicken. Die Derby-Motivation beflügelte auch Florian Graf, der bereits in der 2. Minute zur Führung einnetzen konnte. Es entstand danach ein spannendes und umkämpftes Spiel, das aber von beiden Mannschaften zwar hart aber jederzeit fair geführt wurde. Leider mussten wir unseren Kapitän Campo frühzeitig verletzt auswechseln, doch die Jungs kämpften tapfer weiter.
In Hälfte 2 ließen die Kräfte zwar etwas nach, aber unser gut aufgelegter Torwart Nikos brachte die Hausherren ein ums andere Mal zur Verzweiflung. In der 65. Minute war aber auch er machtlos als Meng den Ausgleich erzielte. Hätten wir eine unserer Konterchancen souveräner abgeschlossen, wäre sogar ein Sieg drin gewesen. Nichtsdestotrotz sind wir mit dem Punkt zufrieden, der sicherlich insgesamt auch so in Ordnung geht.
Sonntag fahren wir zum nächsten Auswärtsspiel nach Humes. Anstoß ist um 13:15 Uhr.

Für unsere SG spielten:
Nikos Haupert, Raphael Jacoby, Niklas Linnenbach, Simon Jäckel, Torben Schärf, Florian Graf, Riccardo Campo (31. Amjad al Malah), Julian Morscheid, Christian Blug, Nicolas Jakobs, Maximilian Balzert

Saison 2019/20, 11. Spieltag

SG Sch-St/D II - Borussia Eppelborn 5 : 2 (4 : 1)

Verdienter Dreier gegen tapfere Borussen.
Von Beginn an machte unser Team Druck und konnte sich einige Torchancen erspielen. Die Eppelborner wurden überlaufen und nach einer mustergültigen Flanke von Kapitän Campo, konnte Coach Blug zum 1:0 einköpfen. In der Folge blieben einige Torabschlüsse ungenutzt. Entweder fehlte die Präzision oder der Borussen-Keeper parierte gut. In der 18. Minute bereitete Campo erneut stark vor. Diesmal war es Maxi Balzert, der eiskalt vollstrecken konnte. Eppelborn kam dann durch einen Distanzschuss an die Latte zu seiner ersten Torchance, blieb aber ansonsten ungefährlich. Nachdem Jonas noch einen 11er verschossen hatte, machte es Nikolas besser und markierte mit einem satten Schuss das 3:0. In der 36. Minute folgte eine mustergültige Flanke von Amjad. Diese konnte Campo nutzen und markierte seinen 5. Saisontreffer - 4:0. In der Folge schalteten wir einen Gang zurück und Eppelborn kam zu einigen Freistoßchancen. Eine davon unterlief unser Keeper und der Ball trudelte ungehindert über die Linie. Halbzeit.
In der 55. Minute traf Jonas aus 18 m nur den Pfosten, ehe Sven Schu mit seinem 2. Tor für die Borussen nochmal verkürzen konnte. In Minute 76 bediente der stark aufspielende Campo nun Florian Graf, der zum 5:2 abschließen konnte. Weitere Chancen gingen knapp vorbei und Campo traf noch einmal das Aluminium.
Insgesamt ein verdienter Sieg, der durchaus hätte höher ausfallen können. Allerdings sollten wir kleine Brötchen backen und mit dem Dreier so zufrieden sein. Das war gut für die Moral und die Jungs haben sich das redlich verdient. Am Dienstag geht es bereits weiter. Da fahren wir zum Nachholspiel um 19 Uhr nach Habach.

Für unsere SG spielten:
Martin Fauß, Jakob Jäckel, Niklas Linnenbach Amjad al Malah (59. Christian Groß), Kevin Haupert, Raphael Jacoby (59. Julian Morscheid), Riccardo Campo, Nicolas Jakobs, Christian Blug, Jonas Neusius (67. Florian Graf), Maximilian Balzert (46. Luca Bach)

Saison 2019/20, 9. Spieltag

SG Sch-St/D II - SV Wemmetsweiler II 0 : 2 (0 : 1)

Ein Spiel auf Augenhöhe aber mit wenig Höhepunkten. Es dauerte bis zur 10. Minute ehe die erste nennenswerte Chance auftauchte. Einen Kopfball von Torben parierte der Gästekeeper zum Eckball. Torbens anschließender Abschluss ging knapp über das Gehäuse. Wemmetsweiler konnte auch nicht sonderlich überzeugen und kam in der 24. Minute mit einem Distanzschuss über das Gebälk zur ersten Chance. Drei Minuten später versuchte es Jule aus 18m, doch auch sein Abschluss verfehlte das Ziel. In der 32. Minute dann wie aus dem Nichts das 0:1: ein perfekt getroffener Distanzschuss von Recktenwald landete in unseren Maschen. Vor der Halbzeit gelang uns noch der Ausgleich durch Amjad, doch der Schiri erkannte hier eine Abseitsposition. Schade.
In Hälfte zwei legten wir nochmal einen Zahn zu und versuchten zum verdienten Ausgleich zu kommen. Nach Doppelpass mit Amjad, geht Torbens Abschluss knapp vorbei (48. Minute). Auch Blugi kommt zum Abschluss, doch der Tormann kann parieren (57. Minute). In dieser Druckphase muss der Ausgleich fallen, doch den uneigennützigen Querpass von Amjad verpasst Campo in der Box. Wir laufen weiter an. Und dann, wie das so im Fußball ist, der Konter - 0:2. Eiskalt durch Memmer. Torben hat in der 90. Minute noch die Chance zu verkürzen, doch es sollte an diesem Tag nicht sein. So gewinnt Wemmetsweiler im Endeffekt verdient, da sie kaltschnäuzig ihre wenigen Chancen genutzt haben, während auf unserer Seite zu viele liegen gelassen wurden.
Nächste Chance Sonntag in Habach, die mit Sven Schiller den wohl gefährlichsten Torjäger der Liga in ihren Reihen haben. Hier muss eine konzentrierte und leidenschaftliche Leistung her, wenn man punkten möchte.

Für unsere SG spielten:
Nikos Haupert, Simon Jäckel (40. Dimitri Kotov), Jakob Jäckel, Torben Schärf, Kevin Haupert (76. Sven Kroll), Luca Bach (46. Niklas Linnenbach), Riccardo Campo (61. Jonas Neusius), Amjad al Malah, Christian Blug, Nicolas Jakobs, Julian Morscheid

Saison 2019/20, 8. Spieltag

FC Kutzhof II - SG Sch-St/D II 9 : 3 (3 : 1)

Auch in Kutzhof gab es für unser junges Team nichts zu ernten. Zwar waren wir recht gefällig in der Offensive, aber auch sehr löchrig in der Defensive. Zu einfach kassierten wir im gesamten Spiel die neun Gegentore, wobei wir es Kutzhof teilweise einfach zu leicht machten. Nach vorne konnten wir unsererseits auch drei Nadelstiche setzen, die an diesem Tag jedoch nicht ausreichen sollten. In den kommenden Spielen müssen wir also versuchen die Defensive zu stabilisieren, so dass wir wieder punkten können. Die nächste Chance dazu gibt es kommenden Freitag um 19 Uhr in Scheuern. Der Gegner aus Wemmetsweiler ist punktgleich mit uns.
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Für unsere SG spielten:
Pascal Spindler, Luca Bach, Amjad al Malah, Niklas Linnenbach (35. Martin Jochem), Kevin Haupert, Riccardo Campo, Jonas Neusius (46. Christian Groß), Nicolas Jakobs, Christian Blug, Julian Morscheid, Florian Graf

Saison 2019/20, 6. Spieltag

SC Eiweiler - SG Sch-St/D II 10 : 0 (3 : 0)

Beim Meisterschaftskandidaten aus Eiweiler gab es für uns nichts zu ernten. Wobei es nicht zweistellig hätte enden müssen. Während der ersten Halbzeit schlugen wir uns sehr beachtlich. Ein Tor hätten wir erzielen können und Eiweiler erzielte ein Tor aus abseitsverdächtiger Position. Mit ein wenig Glück hätte es auch 1:1 zur Halbzeit stehen können.
In Hälfte zwei setzte sich dann die Erfahrung und die gute Qualität der Eiweiler Offensive durch und wir hatten nichts mehr entgegenzusetzen. Somit gab es einen verdienten Sieg für Eiweiler, denen wir auf diesem Wege alles Gute im Meisterschaftskampf wünschen. Nächstens Wochenende ist aufgrund des Schiedsrichterstreiks spielfrei, ehe wir erneut auswärts ran müssen, und zwar bei der Reserve des FC Kutzhof. Solange arbeiten wir weiter im Training um besser zu werden.

Für unsere SG spielten:
Martin Fauß, Simon Jäckel, Amjad al Malah, Niklas Linnenbach, Jakob Jäckel, Florian Graf, Sebastian Klein (45. Dimitri Kotov), Nicolas Jakobs, Christian Blug, Maximilian Balzert (61. Julian Morscheid), Nikos Haupert (53. Christian Groß, 67. Martin Jochem)

Saison 2019/20, 5. Spieltag

SG Sch-St/D II - SV Merchweiler II 0 : 5 (0 : 2)

Personell immer noch arg gebeutelt, schickten wir auch gegen Merchweiler wieder eine Truppe ins Rennen, die ihren Job gar nicht mal so schlecht erledigte. Obwohl wir selbst nur zu 2-3 guten Torchancen kamen, standen wir im Defensivverbund relativ kompakt, so dass der Gegner sich schwer tat unsere Abwehr zu überspielen. Nach einigen individuellen Fehlern konnte Merchweiler das Ergebnis in Minute 11 und 28 jedoch auf 0:2 zur Halbzeit stellen.
Die Gäste, die aktuell auf Rang zwei der Tabelle sind, ließen auch in Hälfte zwei nichts anbrennen und spielten ihre Cleverness bis zum Schluss aus gegen unsere noch relativ unerfahrene Truppe, die im Verlauf des Spiels jedoch niemals aufsteckte und sich bestmöglich gewehrt hat. Am Ende stand ein gerechtes 0:5, obwohl man selbst das ein oder andere Tor hätte machen können, bzw. 1-2 Tore hätte vermeiden können.
Fazit:
In Zukunft müssen die individuellen Fehler minimiert werden, dann kann unser Team sicher auch in der Klasse mithalten und den ein oder anderen Punkt einfahren. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Verletztenmisere in der 1. und 2. Mannschaft wieder entspannt, denn auf Dauer ist es wirklich schwer 11 Mann zu ersetzen. Leider sind die Jungs der Zweiten momentan die Leidtragenden und dennoch verspürt man auch in dieser Phase einen echten Teamgeist, wie schon lange nicht mehr!
Allen Verletzten auf diesem Wege: gute und schnelle Genesung Jungs!

Für unsere SG spielten:
Martin Fauß (66. Martin Jochem), Simon Jäckel, Adrian Harasimiuc, Jakob Jäckel, Jonas Neusius (61. Niklas Linnenbach), Sebastian Klein, Amjad al Malah, Christian Blug (87. Steve Schäfer), Luca Bach, Christian Groß (57. Julian Morscheid), Sven Kroll

Saison 2019/20, 4. Spieltag

SC Falscheid - SG Sch-St/D II 13 : 1 (8 : 1)

Die Vorzeichen für dieses schwere Auswärtsspiel standen von Beginn an schlecht. Viele Verletzte in Team 1 und 2, eine Sperre, Schichtbetrieb und zwei Urlauber waren dafür ausschlaggebend, dass wir personell sehr wenig aufbieten konnten. Bei dieser Anzahl an Ausfällen würden viele andere Mannschaften wohl absagen müssen. Diese Blöße wollten wir uns aber nicht geben und traten ehrenhaft an. Wir ziehen den Hut vor allen Spielern, die sich in dieser schweren Phase niemals entmutigen ließen und trotz klarer Unterlegenheit bis zum Schluss alles gaben und niemals aufgaben. Das Ergebnis war an diesem Tag zweitrangig und wir konnten sogar einen Ehrentreffer erzielen. Luca Bach traf hierbei per Strafstoß. Respekt vor unseren Jungs, die sich trotz aller Umstände kameradschaftlich die dritte Halbzeit nicht nehmen ließen.
Nun hoffen wir auf eine rasche Entspannung der Personallage, damit wir in den kommenden Spielen unseren Kader wieder etwas breiter aufstellen können, denn am Sonntag kommt mit Merchweiler der nächste Brocken auf uns zu. Es wird sicherlich keine leichte Aufgabe.

Für unsere SG spielten:
Martin Fauß, Pascal Spindler, Jakob Jäckel, Jonas Neusius, Nikos Haupert, Christian Groß, Julian Morscheid, Luca Bach, Sebastian Klein (52. Steve Schäfer), Martin Jochem (30. Adrian Harasimiuc), Sven Kroll

Saison 2019/20, 3. Spieltag

SG Sch-St/D II - SF Obersalbach 5 : 2 (4 : 0)

Nach dem kurzfristigen Ausfall von Nikos ergriff Pascal die Chance und kam zu seinem zweiten Einsatz im Tor unserer Reserve. Und er machte seine Sache gut. Wir spielten sehr angriffsfreudig und konnten durch Campo in der vierten Minute bereits den Führungstreffer erzielen. Wir machten weiter Druck konnten durch Maxi auf 2:0 erhöhen. Leider mussten wir dann einen verletzungsbedingten Wechsel vornehmen. In einem Kopfballduell bekam Despo den Ellenbogen seines Gegenspielers an den Kopf und wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht. Auf diesem Wege gute Besserung Despo! Unser Team ließ sich dennoch nicht hängen und spielte auch in der Folge sehr gefällig. Die beiden zuvorgenannten Torschützen waren es dann auch jeweils mit einem weiteren Treffer, die bis zur Halbzeit auf 4:0 erhöhen konnten.
Nach dem Pausentee wechselte Coach Blug alle Reservisten ein. In dieser Findungsphase konnten die Gäste durch einen Doppelschlag von Hakan Göktas auf 4:2 herankommen. Doch der Schlusspunkt wurde wiederum durch unsere SG gesetzt. Nikolas Jakobs zog am 16er eiskalt ab und der Gäste-Torwart war chancenlos - 5:2. Der erste Sieg unserer jungen Wilden war perfekt und wurde im Anschluss auch gebührend gefeiert.
Nächsten Sonntag fahren wir zum SC Falscheid, der nach der Abmeldung der ersten Mannschaft mit mehreren Erstmannschaftsspielern sicherlich zu den Favoriten der Liga gehört. Doch mit der gesunden Einstellung von heute ist sicherlich auch dort etwas drin für uns.

Für unsere SG spielten:
Pascal Spindler, Simon Jäckel, Julian Morscheid, Nicolas Jakobs, Sven Kroll, Amjad al Malah, Niklas Linnenbach (44. Dimitri Kotov), Jonas Neusius (80. Martin Jochem), Christian Blug, Riccardo Campo (70. Luca Bach), Maximilian Balzert (85. Sebastian Klein)

Saison 2019/20, 2. Spieltag

SG Holz/Wahlschied - SG Sch-St/D II 7 : 0 (2 : 0)

Noch angeschlagen vom Rocko del Schlacko gingen wir in die erste Auswärtspartie der Saison. Es dauerte leider nur 5 Minuten bis die Gastgeber uns mit dem ersten Nackenschlag weckten. Danach kamen wir aber besser ins Spiel und konnten es offen gestalten. Leider ist uns in dieser Phase der Ausgleich nicht gelungen und so mussten wir vor der Pause noch das 2:0 schlucken.
In Halbzeit zwei mussten wir der harten Woche Tribut zollen und die Kräfte schwanden. Nach einem vermeidbaren Doppelschlag in der Mitte der zweiten Hälfte war es dann um uns geschehen und es fielen weitere drei Treffer.
Fazit:
Nun heißt es Wunden lecken und diese Woche Vollgas im Training geben um am nächsten Sonntag um 13:15 Uhr im Heimspiel in Scheuern gegen Obersalbach sportlich punkten zu können!

Für unsere SG spielten:
Pascal Spindler, Niklas Linnenbach(61. Julian Morscheid), Sven Kroll, Riccardo Campo, Jonas Neusius (46. Luca Bach), Nicolas Jakobs (64. Christian Groß), Yannik Thewes, Amjad al Malah, Dimitri Kotov, Christian Blug, Maximilian Balzert (46. Sebastian Klein)

Saison 2019/20, 1. Spieltag

SG Sch-St/D II - SV Bubach-Calmesw. II 0 : 4 (0 : 2)

Unsere neuformierte Truppe startete am Schnäges-Samstag mit einem Heimspiel gegen die Reserve aus Bubach. Unsere blutjunge Mannschaft wusste noch nicht wirklich wo sie stand. So ging man die Partie voller Vorfreude an. Dabei musste Trainer Christian Blug leider schon beim Aufwärmprogramm die erste Hiobsbotschaft verarbeiten. Keeper Nikos erlitt eine Muskelverletzung im Brustbereich und ging mit Schmerzen ins Spiel. Nach 14 Minuten mußte er dann leider ausgewechselt werden. Auf diesem Wege gute Besserung Nikos! Ersatzmann Jonas Neusius zog die Handschuhe an und machte fortan einen sehr guten Job! Respekt.
Da einige Spieler noch leicht angeschlagen waren vom Vorabend (Campo feierte seinen 30. Geburtstag - Happy Birthday!) fiel es bei hochsommerlichen Temperaturen nicht gerade leichter.
Dennoch schlugen wir uns gut und hielten tapfer mit in der Anfangsphase. Nach 7 Minuten konnte Bubach per Distanzschuss in den Winkel die Führung erzielen, die sie dann in der 32. Minute ausbauten. In Hälfte zwei mussten wir weiterhin Lehrgeld zahlen und so fielen Treffer 3 (Minute 55) und 4 (Minute 77) für die Bubacher. Jonas Neusius verhinderte dabei mit einigen Glanzparaden eine höhere Niderlage.
Fazit:
Trotz der Ernüchterung bleibt festzuhalten, dass sich unsere Jungs gut präsentiert haben und erst einmal zusammenfinden müssen. Viele sehr gute junge Spieler, die sich entwickeln werden und in Zukunft sicherlich noch viel Freude bereiten. Aller Anfang ist schwer, aber wir sind trotzdem stolz auf Euch! Kopf hoch! Die nächste Chance kommt bereits diesen Sonntag in Wahlschied. Volle Kraft voraus!

Für unsere SG spielten:
Nikos Haupert (14. Jonas Neusius), Sven Kroll (46. Sebastian Klein), Raphael Jacoby, Niklas Linnenbach, Luca Bach, Riccardo Campo (88. Martin Jochem), Nicolas Jakobs, Yannik Thewes (83. Christian Groß), Julian Morscheid, Christian Blug, Maximilian Balzert